Lorem ipsum dolor amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus.

Baker

Follow Us:

Bäckerei Steiermark Salzburg TRADITIONSBÄCKEREI IN 3ter Generation Sauerteig NATÜRLICHER & TRADITIONELLER Qualitätssicherung EIGENE TECHNIKEN & MASCHINEN ZUR

Traditions-Bäckerei

Die 12 Lasser Qualitäts­merkmale - vom Traditions­bäckermeister seit Generationen beibehalten, verbessert und bis heute sichergestellt.

Der natürliche traditionelle Sauerteig

Eines unserer Geheimnisse für unsere Qualitätsprodukte ist der Sauerteig.

 

Hierfür wird der Teig mit Microorganismen aus der Luft wie Sporen und Pilze angereichert, die dann durch Gärzeiten Milchsäuren bilden. Diese Milchsäuren verhelfen dann unter bestimmten Temperaturvoraussetzungen und mehreren Arbeitsgängen zu einem natürlichen Sauerteig.

 

Somit besteht unser Sauerteig nur aus Milchsäurebakterien und natürlicher Sauerteig-Hefe.

 

Im Vergleich hierzu greift der Großteil an Bäckereien auf industriell hergestellte Sauerteige angereichert mit Zitronensäure und Essig in flüssiger oder trockener Form zurück.

 

Sauerteig heißt für uns 7 Tage Pflege und das 365 Tage im Jahr.

 

Doch warum benötigt man Sauerteig? Weil Roggenmehl ohne Säure nicht backfähig ist.

Die ausgezeichnete Lasser - Fermentation & Verarbeitungstechnologie

Der Sauerteig wird seit 3 Generationen gepflegt und legt die Basis für unsere ausgezeichnete Brotqualität.

Unsere Brotqualität zeichnet sich aus durch:

  • Frischhaltung
  • Geschmack
  • Wertigkeit

 

Durch unsere Rezepturen und Verarbeitungstechniken (Koch – Brüh und Quellstücke) wird die bessere Verträglichkeit im Darm gefördert.

 

Die Fermentation leistet einen wesentlichen Beitrag zur Verträglichkeit unserer Produkte. Durch die langen Gärzeiten (4-20 Stunden Reifezeit), sowie geringe Zugabe von Hefemengen (bei Sauerteigführungen sogar keine Hefezugaben) wird der Abbau von bis zu 90% der beinhalteten FODMAP gefördert. Die dadurch bessere Verträglichkeit der Backwaren ist wissenschaftlich erwiesen. Zusätzlich werden keine technischen Enzyme sondern nur mehleigene Enzyme verwenden.

 

FODMAPs sind bestimmte kurzkettige Zucker (Kohlenhydrate) und Zucker-Alkohole die gerade für Personen die an Reizdarm leiden kontraproduktiv sind. Bei FODMAPs handelt es sich um fermentierbare Kohlenhydrate, die zur Blähung des Darms führen, da durch die Stoffe mehr Wasser in den Darm strömt (osmotische Wirksamkeit) und wird auch mehr Gas produziert. Eine verstärkte Gasproduktion durch FODMAPs wurde anhand von Wasserstoff-Atemgas-Tests (H2-Atemtests) auch bei Betroffenen des Reizdarmsyndroms nachgewiesen.

Eigens entwickelte Rezepturen und keine Verwendung von adaptierten Standardteigen

Unsere Backwaren bestehen nicht aus einem oft üblichen Standardteig mit Zugabe von verschiedenen Körnern und Zusatzingredienzen, sondern jedes Spezialbrot- und Gebäck wird durch eine eigens entwickelte, aufwändige Rezeptur hergestellt.

Verbesserte Verdaulichkeit, durch teilweise selbst vermahlenes Getreide und Vollkornbroten die zu 100% aus Weizen- und Roggenvollkorn bestehen.

Wir vermahlen teilweise sogar selbst unser Getreide um die Qualität sicherzustellen.

 

Bei der Verwendung von ganzen Körnern, werden diese 2 Stunden erhitzt (gekocht) damit die Körne weich werden und besser verdaulich sind.

 

Bei geschroteten Körnern werden diese in unserer Backmanufaktur 3 Stunden gebrüht, um auch hier die bessere Verdaulichkeit zu erreichen.

 

Danach wird der Teig gefertigt und die Vollkornbrote 4 Stunden schonend gebacken. Diese langsame Verarbeitung vor dem Backvorgang verspricht eine optimale Frischhaltung sowie einen optimalen leicht süßlich und malzigen Geschmack.

Verwendung von unbehandeltem Mehl ohne Ascorbinsäure

Beim Blick auf die Verpackung eines haushaltsüblichen Mehles fällt sofort auf, dass Ascorbinsäure als Inhaltsstoff oftmals unter der Bezeichnung E300 hinzugefügt wurde.

 

Da für uns Natürlichkeit und Reinheit oberstes Gebot ist verwenden wir unbehandeltes Mehl aus einer kleinen Mühle in Salzburg namens Sturmmühle.
Dieses Mehl für unsere Qualitätsanforderungen wird nicht mit Enzymen und Ascorbinsäure versetzt, sondern bleibt unbehandelt.

 

Wissenstipp: Rechtlich gesehen dürften bis zu 21 Mehlverbesserungsmittel verwendet werden doch auf diese verzichten wir bewusst.

 

Und warum können wir darauf verzichten? Weil unsere Produkte einen natürlichen Reifeprozess unterliegen. Hierbei sind die Gärung und Fermentation, also sozusagen die Zeit und Geduld entscheidend.

Bessere Nährwertdichte durch Verwendung von hochwertigen natürlichen Rohstoffen

Unsere Backwaren sind regelrechte Superfoods und zeichnen sich unter anderem durch hochwertige Inhaltsstoffe, die alle samt wohltuend auf die Gesundheit unserer Kunden wirken, aus.

 

Wir verwenden bei unseren Spezialprodukten hochwertiges Traubenkernmehl, um den OPC Anteil in den Backwaren zu erhöhen. Den sekundären Pflanzenstoffen aus Traubenkernen werden viele gesundheitsfördernde Eigenschaften nachgesagt. OPC wirkt antioxidativ und wirkt somit schädlichen freien Radikalen entgegen, welche die Körperzellen angreifen und oxidativen Stress verursachen.

 

Eine weitere Zugabe bei manchen Produkten ist auch der Kürbis-Presskuchen. Bei der Pressung von Kürbiskernölen entsteht der sogenannte Presskuchen. Dieser ist nichts anderes als entölte Kürbiskerne. Der Presskuchen enthält immer noch eine Restmenge an Kürbiskernöl, dazu viel pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe, die wir für unsere Spezialprodukte verwenden.

 

Um den Eiweißgehalt unserer Backwaren zu erhöhen greifen wir nicht auf Soja zurück, sondern verwenden hochwertiges Kastanienerbsen-Schrot.

 

Der Mehrwert unserer Produkte wird unter anderem gefördert durch:

  • Die Beimengung von reinen getrockneten Äpfeln in Form von biologischen Apfelfaserstoffen
  • Reiner Molkereibutter anstatt Margarine (Jährlicher Verbrauch ca. 5 Tonnen)
  • Reines Rapsöl und Olivenöl, unserer Produkte sind zu 100% Palmölfrei
  • Die Verwendung von regionalen Milchprodukten wie Vollmilch, Joghurt, Buttermilch, Topfen und Sauerrahm
  • Nur reines Nat(UR) Salz mit allen lebenswichtigen Mineralien wird seit 20 Jahren unseren Produkten beigefügt. Nat(UR)salz enthält neben Natrium und Chlorid noch weitere natürliche Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Kalium, Calzium, Zink, Eisen und sogar Jod. Da die Marke auf Rieselhilfen und Zusatzstoffe verzichtet, ist nat(UR)salz garantiert vollkommen frei von Chemikalien.
  • Wir greifen nur auf natürliche Aromen wie beispielsweise auf Zitronenschale- und Saft oder Vanillezucker mit echten Vanilleschoten zurück anstatt auf Zitronen- und Vanillearomen.
  • Frische selbst geschrotete Brotgewürze mit Kümmel, Fenchel, Koriander und Anis die mit unserer hauseigenen Schrotmühle hergestellt werden. Fertige Gewürz-Brotbackmischungen sind für uns tabu.

Selbst gemacht statt zugekauft – unsere eigenen Füllungen für Hefeteigstrudel und Plundergebäcke

Für unsere Qualitätsprodukte, die sich besonders durch 100% Eigenleistung auszeichnet, wird, auch auf Fertigfüllungen mit Füllstoffen verzichtet. Die Füllungen für jegliche Hefeteigstrudel und Plundergebäcke wie Mohn und Nussfüllungen werden selbst gekocht und frischer Topfen für die Topfenfülle verwendet.

Eigene Technologien und Maschinen zur kontinuierlichen Qualitätssicherung

Seit 20 Jahren, also seit der Übernahme des Familienbetriebs an Heinz Lasser, sind wir als Team ständig bestrebt mit modernsten Anlagen unsere Qualität sicherzustellen. Dabei ist der Chef/Bäckermeister selbst mit Liebe zum Detail 7 Tage die Woche im Einsatz.

 

Zu unseren innovativen Maschinen zählen wir besonders die Sauerteiganlagen für den Lasser’s natürlichen Sauerteig, den Cremekocher für die eigene Fertigung der Füllungen sowie die Fermentationsanlagen die entscheidend für die Verträglichkeit unserer Produkte und den Abbau der FODMAPs ist.

 

Die Rezepturen sind über automatische Verwiegungssysteme und nur über Computer abrufbar, was wiederum sicherstellt, dass die traditionellen, geheimen Rezepturen immer punktgenau eingehalten werden.

Schonender Fertigungsvorgang mit viel Geduld

Was heißt für uns schonende Fertigung? Wir erklären den Fertigungsvorgang anhand einer Semmel.

 

1 Schritt: Der erste Schritt in der Fertigung ist der Vorteig. Dieser wird meistens 1 Tag vor der Verarbeitung hergestellt und besteht nur aus den natürlichsten und reinsten Zutaten wie Wasser, Mehl, Hefe und Salz.

 

2 Schritt: Der zweite Schritt ist die Rezeptverarbeitung. Rohstoffe werden zugeführt, vermengt, geknetet, verquellt (wichtig!) wobei schlussendlich der fertige Teig entsteht, der dann in die Teigruhe zur Teigentspannung und Teigentwicklung geht.

 

Wissenstipp: Die Verquellung im Vorteig ist wichtig für die Wasserbindung im Mehl, dies wiederum ist wichtig für die Frischhaltung des Brotes und des Gebäcks damit es länger saftig bleibt. Dies passiert bei uns ohne Quellmehl.

 

3 Schritt: Nachdem der fertige Teig ruhen und sich entfalten konnte geht die Verarbeitung zum einzelnen Produkt weiter. In diesem Beispiel wird der Teig geteilt und zu Semmeln geformt.

 

4 Schritt: Doch noch ist das Lasser Qualitätsprodukt nicht fertig. Jetzt kommt der Gärprozess bzw. das Produkt kommt in die Gärung oder in die Gärverzögerung. Je nach Produktionsschritt. Dafür wird das Produkt in einen eigens dafür vorgesehenen Gärraum mit dementsprechender Luftfeuchtigkeit und Temperatur gegärt. Die Gärzeit richtet sich je nach Bedarf des Produktes, wobei aber immer eine niedrige Temperatur für unsere Qualität entscheidend ist.

 

5 Schritt: Jetzt ist es endlich soweit und das fertige Produkt gebacken, kommissioniert und ausgeliefert.

Lasser’s Garantie

Lasser’s Garantie: Wir kaufen keine Backwaren zu, sondern fertigen jedes einzelne Produkt in unserer Traditionsbäckerei zu 100% selbst.

 

Die Wegzeit unserer Produkte vom Ofen bis zum Kunden im Umkreis von 50km ist nicht länger als 3-5 Stunden. *Zeitrechnung bis zum Frühstückstisch (7:00)

Lassers – Innovationen. Einen Mehrwert für Ihr Wohlbefinden

Wir legen größten Wert darauf gesund und naturnah zu produzieren; Die Zutaten für unsere Produkte werden mit Bedacht ausgewählt und bekommen jene Zeit, die ein gesundes Backwerk braucht, um zu gedeihen.

 

Die angeführten Produkte sind ein Auszug dessen was in unseren Filialen für Sie zur Verfügung steht, ausgewählte Produkte die Gesundheit und Wohlbefinden unterstützen.

Lasser's

GARANTIE

Lasser’s Garantie: Wir kaufen keine Backwaren zu, sondern fertigen jedes einzelne Produkt in unserer Traditionsbäckerei zu 100% selbst.
Die Wegzeit unserer Produkte vom Ofen bis zum Kunden im Umkreis von 50km ist nicht länger als 3-5 Stunden. *Zeitrechnung bis zum Frühstückstisch (7:00)

Lassers

INNO­VATIO­NEN

Wir legen größten Wert darauf gesund und naturnah zu produzieren; Die Zutaten für unsere Produkte werden mit Bedacht ausgewählt und bekommen jene Zeit, die ein gesundes Backwerk braucht, um zu gedeihen.

Heinz Lasser

Wir legen größten Wert darauf gesund und naturnah zu produzieren. Die Zutaten für unsere Produkte werden mit Bedacht ausgewählt und bekommen jene Zeit, die ein gesundes Backwerk braucht, um zu gedeihen.

UNSER SORTIMENT DIREKT AUS DER BACKSTUBE

100% AUS EIGENER HERSTELLUNG KEINE ZUKAUF VON TEIGROHLINGEN

In einer kleinen Auszeit das Köstliche genießen

Unser Café

Unsere hausgemachten Kuchen, Torten und Backwaren sind wahre Gaumenschmeichler und verstehen sich perfekt mit den Kaffeespezialitäten.

WO DIE BRÖTCHEN HERKOMMEN

Holen Sie sich einen kleinen visuellen Einblick